Workshop Konzept: “Slow Change Experience”, November 2016 in Bhutan

Gross National Happiness,Reiseberichte,Transformation,Transformational Leadership

November 22, 2020

slow change experience

Workshop Agenda

Im November 2016 hatte ich die außergewöhnliche Chance, an einem Workshop im Himalaja teilzunehmen. Das Thema lautete: "Slow Change Experience". Bhutan ist ein Land, das mich seit meiner ersten Reise 2014 nicht mehr losgelassen hatte. Es war immer der Plan gewesen, meine Freunde dort in diesem Jahr wieder zu sehen - dann stieß ich wenige Monate vor dem Abflug zufällig auf eine Anzeige im Internet, ausgeschrieben vom Gross National Happiness Centre, Bhutan. Der Workshop war ausgeschrieben für "junge" Führungskräfte aus Australien. Nun, ich war 49, aber jung im Herzen, und in Australien war ich noch nie gewesen. Und doch wurde ich nach einer langen Wartezeit doch noch zugelassen - ich bin dem Team von #HumanKindEnterprises, #GrossNationalHappinessCentre und #DigitalStorytellers sehr dankbar dafür!

Der Workshop beinhaltete drei Schwerpunkt-Themen:

1. Über das Bruttosozialglück oder Gross National Happiness

Eine Einführung in das Bruttosozialglück als Hauptparadigma für Entwicklung. Was wir von einem Land lernen können, in dem das Glück als Hauptziel für die Entwicklung in seiner Verfassung verankert ist: Ein werteorientierter Ansatz, menschliches Wohlbefinden und ökologische Nachhaltigkeit einerseits und Wertschöpfung und Wachstum in den Bereichen Soziales, Bildung, Kultur und Wirtschaft andererseits langfristig miteinander zu vereinbaren.

2. Über Transformation mit Achtsamkeit

Wir lernten Methoden und Strategien für inneres Wachstum, Selbstentwicklung sowie Ansätze für die Etablierung von Veränderung und Transformation im Umfeld unseres eigenen beruflichen Wirkens im sozialen oder geschäftlichen Kontext. Die theoretische und praktische Grundlage für nachhaltige Transformation bildete Otto Scharmer's „Theorie U: Von der Zukunft her führen"- mehr dazu: Theorie U von Otto Scharmer

3. Über Storytelling

Wir wurden angeleitet, wie wir unsere Transformationsgeschichte auf die Straße bringen können, mit blogs, mit einem Manifest, mit Video-Stories und anderen Kommunikationswerkzeugen, um unsere persönliche Transformationsgeschichte interessierten Menschen zugänglich zu machen und sie zu inspirieren.

Die Zielgruppe:

Ich war beeindruckt von dem sozialen Engagement und der kreativen Energie in der Gruppe, sich für Ziele mit gesellschaftlichem Impact einzusetzen. Die meisten Teilnehmer kamen aus Australien, wo die Initiative für diesen Workshop ins Leben gerufen worden war, um die einzigartige Geschichte über das Bruttonationalglück-Konzept Bhutans einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Es war noch eine US-Amerikanerin, sowie mit mir drei Europäer unter den Teilnehmern. Die meisten Teilnehmer arbeiteten für gemeinnützige Organisationen, z. B. im Gesundheitswesen, im Coaching-Bereich bzw. in der Organisationsentwicklung oder im Umweltschutz. Einige andere Teilnehmer sind in der freien Wirtschaft tätig, z.B. in Startup-Unternehmen, deren Fokus darauf liegt, wie jenseits von Profitmaximierung Gemeinwohl-orientiertes und nachhaltiges Wachstum erzielt werden kann. Wir hatten auch professionelle Filmemacher und Kommunikationsexperten unter den Teilnehmern. Ein Teilnehmer aus Großbritannien war Experte für Achtsamtkeit und dem Einfluss von Achtsamkeit auf unser Wohlbefinden. Er war der Autor von  "Mindfulness for Dummies" (Amazon-Link) - und Shamash war tatsächlich DIE Verkörperung von Leichtigkeit und Fröhlichkeit - ein Leuchtturm des Glücks! Last but not least moderiert Bron, unsere jüngste Teilnehmerin im Herzen (sie und ich waren die zwei ältesten Teilnehmer), Lach- Clubs in Australien.

Unter diesem Link findet Ihr ein Video, das wir alle gemeinsam von diesem einzigartigen Erlebnis produziert haben:
Slow Change Experience, The Video

Mehr von meiner Begeisterung für Veränderung und Transformation, die immer in mir vorhanden war, und sich insbesondere seit meiner ersten Reise nach Bhutan mehr und mehr manifestiert, unter der Kategorie Transformation auf diesem Blog!